Schlagwort: Pakistan

  • Liegt Russlands Glück nun in China?

    Noch im vergangenen Oktober habe ich auf die Frage in der Überschrift mit einem klaren „Nein“ geantwortet: „In Wirklichkeit glaubt das natürlich kaum jemand [in Russland, JS]. Im Gegenteil sind viele davon überzeugt, dass China bei erster Gelegenheit […] die Schwäche Russlands ausnutzen wird“. Nun, nur ein gutes halbes Jahr später, scheint das anders geworden […]

  • Was kommt nach Putin? Und wie kommt es?

    Schon 2001, Putin war erst ein gutes Jahr Präsident und gerade dabei, alles, was man, großzügiger wenn auch nicht unbedingt demokratischer Weise, unter „checks and balances“ subsummieren könnte, aus dem Weg zu räumen, begannen die damals noch „Polittechnologen“ genannten Spin-Doktoren aus dem Kreml Kritiker/innen, Warner/innen und überhaupt allen, die das mit Skepsis sahen, zu versichern, […]

  • US-Präsidentenwahl und das Verhältnis zwischen den USA und Russland

    Beim letzten der drei Fernsehduelle zwischen Barack Obama und Mitt Romney, bei dem es um Außenpolitik ging,  wurde Russland, wie Foreign Policy akribisch zählte, genau zehn Mal erwähnt.  Das war Platz 10. Ein schwaches Resultat. Der Iran kam, als Führender,  auf 47 Erwähnungen, China wurde auf Platz 2  immerhin 35 Mal erwähnt (also dreieinhalb Mal […]

  • Die Hitze ist vorbei, der Rauch aus Moskau abgezogen – doch übers Klima redet immer noch niemand in Russland

    Vor fast genau einem Monat, Anfang August, schrieb ich meinen letzten Blogeintrag vor dem Sommerurlaub, leichtest bekleidet in selbst abends und nachts brütender Hitze, aus allen Poren schwitzend und zudem von Zeit zu Zeit wegen der rauchgeschwängerten Luft hustend. Moskau, schon sonst nicht gerade der lebensfreundlichste Ort, schien zu einer Vorhölle geworden. Ich hatte große […]