Memorial erhält Hermann-Kesten-Preis des Deutschen PEN-Zentrums

„Memorial“, wichtigste und älteste Partnerorganisation der Heinrich Böll Stiftung in Russland erhält den diesjährigen Hermann-Kesten-Preis. In der Begründung schreibt das preisvergebende PEN-Zentrum Deutschland: „Seit ihrer Gründung durch Andrej Sacharow widmet sie sich den Opfern des Stalinismus und der staatlichen Willkür in der Sowjetunion, erforscht ihre Lebensumstände im Gefängnis und im Gulag, versucht, die Namen und […]

weiterlesen

Problembär Russland nach dem Krieg

Problembär Russland Von Jens Siegert, Heinrich Böll Stiftung Moskau Der Krieg in Georgien hat die russisch-westlichen Irritationen auf einen neuen Höhepunkt getrieben. Der entschiedene russische Vormarsch rief im Westen großes Erstaunen hervor. Aus Moskauer Sicht wiederum war die westliche Verwunderung über den erst in München brummenden und dann im Kaukasus marodierenden russischen Bären verwunderlich. Alles […]

weiterlesen